Hotline 24 Stunden
  Direkte Beratung kostenfrei!
0151 – 22 63 84 63

KFZ Gutachter Lüneburg

Das KFZ Schadengutachten

Wir erklären Ihnen ausführlich das Thema KFZ-Schadengutachten. Welche Ansprüche können Sie als Geschädigter geltend machen und welche Fallstricke warten auf Sie.

KFZ-Schadengutachten

Ihr Auto ist in einen Unfall verwickelt, ohne Ihr Verschulden? Dann ist es ratsam ein KFZ-Schadengutachten durchführen zu lassen, um die tatsächlich Schadensumme ermitteln zu lassen. Außerdem erhalten Sie Auskunft über Fahrsicherheit Ihres KFZ.

Wenn Sie keine Mitschuld an dem Unfall tragen, muss der Unfallverursacher bzw. dessen Haftpflichtversicherung für sämtliche Kosten, auch für die Kosten des KFZ-Schadengutachten aufkommen.
Auch wenn die gegnerische Versicherung Ihnen ein Angebot für den Schadenfall macht, sollten Sie immer ein KFZ-Gutachten erstellen lassen.

Wenn Sie ein KFZ-Schadengutachten benötigen, rufen Sie uns an, oder kontaktieren Sie uns über unser Schadenformular weiter unten.

Das sollten Sie beachten

Grundsätzlich ist es nicht notwendig, dass Sie Ihr Fahrzeug für eine KFZ-Gutachtenerstellung besonders vorbereiten. Ihr Fahrzeug insbesondere der Innenraum, sowie der Schadenbereich sollte jedoch gut zugänglich sein. Es werden nur Schäden, die aus dem angezeigten Unfall entstehen begutachtet. Vorherige Schäden werden jedoch bei der Wertermittlung Ihres Fahrzeuges mit einbezogen.

Was beinhaltet ein KFZ-Schadengutachten?

Wir erstellen Schadengutachten unabhängig der Marke für PKW, LKW, Motorräder, Anhänger, Landmaschinen, Baufahrzeuge und Sonderbauten. Wenn Sie sich dazu entscheiden ein KFZ-Schadengutachten bei uns in Auftrag zu geben erhalten Sie folgende Leistungen:

    • Ermittlung der Schadenhöhe
    • Ermittlung der Reparaturkosten, Instandsetzungskosten und Lackierkosten
    • Vollständiger Dokumentation, sowie Fotodokumentation
    • Prüfung der Verkehrssicherheit
    • Angaben zur Wertminderung und des Wiederbeschaffungswertes
    • Ermittlung des Restwertes, falls ein Totalschaden vorliegt
    • Für die Dauer der Reparatur oder Wiederbeschaffungsdauer im Fall eines Totalschaden Nutzungsausfallentschädigung

Kostenübernahme

Falls Sie keine Schuld an dem Unfall tragen, müssen die Kosten für Ihr KFZ-Gutachten von Ihrem Unfallgegner bzw. dessen Versicherung getragen werden.

Voraussetzung hierfür ist es, dass die Grenze zum Bagatellschaden ca. 750 € – 1000 € überschritten wurde.

Falls ein Bagatellschaden vorliegt, sollten Sie einen günstigeren Kostenvoranschlag oder besser noch ein Kurzgutachten erstellen lassen.

}

Termin vereinbaren

Leihwagen nehmen

Kaffee trinken

Noch Fragen?

Dann einfach den schnellen Hirsch nutzen und Ihre Frage stellen. Eine Antwort erhalten Sie innerhalb der nächsten Stunde per E-Mail oder telefonisch.

Schneller Hirsch

Datenschutzerklärung