Hotline 24 Stunden
  Direkte Beratung kostenfrei!
0151 – 22 63 84 63

KFZ Gutachter Lüneburg

Die Technische Analyse für Ihr Fahrzeug

Wir erklären Ihnen ausführlich das Thema technische Analyse und zeigen Ihnen auf, welche Schlüsse Sie aus dem Ergebnis ziehen können.

Technische Analyse

Mithilfe von neusten Messverfahren haben wir die Möglichkeit bei Ihrem Wagen beispielsweise eine Achsvermessung oder Lackschichtdickenmessung vorzunehmen. Gerade mit der Lackschichtmessung können wir feststellen ob es sich bei Ihrem Fahrzeug um den Originallack handelt, oder ob ein Teil des KFZ schon einmal nachlackiert wurde.

Wenn Sie ein KFZ-Kurzgutachten oder einen Kostenvoranschlag benötigen, rufen Sie uns an, oder kontaktieren Sie uns über unser Schadenformular weiter unten.

Hinweis!

Mit unseren modernen Analysemethoden machen wir Vorschäden an Ihrem Fahrzeug sichtbar.

Lackschichtdickenmessung

Sie wollen wissen, ob Ihr Gebrauchtwagen bereits einen Unfallschaden hatte? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Mithilfe einer Lackschichtdickenmessung können wir überprüfen, ob Ihr Fahrzeug bereits einen Unfall hatte, welcher mit bloßem Auge nicht zu sehen ist.

Außerdem kann die Lackschichtdickenmessung Aufschluss darüber geben, welche Qualität die Reparatur hatte.

Wie läuft eine Lackdickenmessung ab?

    • Zunächst werden mehrere Kontrollwerte an verschiedenen Bereichen der Karosserie ermittelt. Standardmäßig beträgt die Lackdicke zwischen 80 – 160 μm bei senkrechten Flächen, wie zum Beispiel der A-Säule sogar nur 80 – 120 μm.
    • Danach werden diese Werte mit den Messwerten der mutmaßlich beschädigten Stelle verglichen. Da die Lackschicht bei einer Reparatur mit der Hand aufgetragen wird hat sie mindestens eine Lackschichtdicke von 200 μm. Diese ist mit dem bloßen Auge oft nicht erkennbar, daher wird ein Lackschichtdickenmessgerät zur Hilfe genommen.

Achs- und Rahmenvermessung

Wann benötigt man eine Achs- und Rahmenvermessung? Der wohl wichtigste Aspekt für eine Achsvermessen oder sogar eine Rahmenvermessung ist die Überprüfung nach einem Unfall. Bei jeder Kollision, insbesondere wenn Reifen, Felgen oder andere Achsteile beteiligt waren ist es aus Sicherheitsgründen unerlässlich eine Achsvermessung und ggf. sogar eine Rahmenvermessung durchführen zu lassen.

Auch wenn zunächst nur ein Blechschaden sichtbar ist, können der Rahmen und oder die Achsen verzogen sein.

Das führt nicht nur dazu, dass die Abnutzung der Reifen steigt, sondern kann auch das Fahrverhalten Ihres Wagens maßgeblich beeinflussen und im schlimmsten Fall das Leben der Fahrzeuginsassen gefährden.

Noch Fragen?

Dann einfach den schnellen Hirsch nutzen und Ihre Frage stellen. Eine Antwort erhalten Sie innerhalb der nächsten Stunde per E-Mail oder telefonisch.

Schneller Hirsch

Datenschutzerklärung