Hotline 24 Stunden
  Direkte Beratung kostenfrei!
0151 – 22 63 84 63

KFZ Gutachter Lüneburg

Die KFZ Bewertung (auch für Leasingrückläufer)

Wir erklären Ihnen ausführlich das Thema KFZ-Bewertung. Warum kann eine KFZ-Bewertung für Sie wichtig sein, und wie ausführlich ist die Dokumentation, die Sie von uns erhalten?

KFZ-Bewertung

Sie wollen wissen, was Ihr Fahrzeug wert ist? Dann nutzen Sie unser Angebot für eine Fahrzeugbewertung.

Wie läuft eine KFZ Bewertung ab?
Bei einer KFZ Bewertung beurteilen wir nicht nur das Fahrzeugalter und die Laufleistung, sondern es fließen noch weitere Faktoren mit ein. Dazu zählen das genaue Fahrzeugmodell, Sonderausstattungen und Zubehör, sowie der allgemeine Zustand Ihres KFZ. Im Laufe der Bewertung prüfen wir den Abnutzungsgrad Ihres Fahrzeuges. Dabei dokumentieren wir sämtliche Mängel, wie Dellen, Kratzer und technische Probleme am Motor, der Elektrik oder am Fahrwerk.
Außerdem wird für die Bewertung die aktuelle Marktlage analysiert und mit Ihrem KFZ ins Verhältnis gebracht.

Zusätzlich zu einer schriftlichen Dokumentation, erhalten Sie eine umfangreiche Fotodokumentation, die den aktuellen Zustand Ihres KFZ festhält.

Für die Bewertung nutzen wir nicht nur die Expertise unserer Gutachter, sondern auch eine moderne Computersoftware.

Tipp

Ein einwandfrei von einer Fachwerkstatt geführtes Scheckheft hat einen großen Einfluss auf die KFZ Bewertung. Denn, wenn Sie einen fremdverschuldeten Unfall haben und ein lückenlos geführtes Scheckheft vorliegt, haben Sie unter Umständen Anspruch auf den Stundensatz einer Fachwerkstatt. Dieser liegt in der Regel höher als bei anderen Werkstätten.

Gute Gründe für eine KFZ-Bewertung

Mit Hilfe einer KFZ Bewertung können Sie den Wert und en Zustand Ihres Fahrzeuges gegenüber Dritten begründen und belegen.

Hier eine kleine Auswahl an Gründen, die für eine professionelle KFZ Bewertung sprechen:

    • Wertermittlung bei Leasingrückläufern
    • Scheidungen oder Erbschaftsangelegenheiten
    • Ermitteln des optimalen Kauf- / oder Verkaufspreises
    • Wertermittlung für Versicherungen (auch von Oldtimern)
    • Bei Fahrzeugumbauten oder außergewöhnlichen Fahrzeugen
    • Für das Finanzamt bei Firmenfahrzeugen
    • Bei Firmengründungen als Sicherheit
    • Bei Insolvenzverfahren

Welche Werte können ermittelt werden?

Es gibt 3 wichtige Wertsäulen, die für Sie eine wichtige Grundlage sind, um den Fahrzeugwert richtig einzuschätzen.

– Zeitwert –

Der Zeitwert gibt den tatsächlichen Wert Ihres Fahrzeuges zum gegenwertigen Zeitpunkt an. Vor allem für Verkaufsverhandlungen oder bei der Übernahme eines Firmenwagens ins Privatinventar spielt der Zeitwert eine entscheidende Rolle.

– Wiederbeschaffungswert, oder auch Händlerverkaufswert –

Der Wiederbeschaffungswert gibt den finanziellen Aufwand an, um ein gleichwertiges Fahrzeug zu erwerben.

– Restwert, oder auch Händlereinkaufswert oder Veräußerungswert –

Der Restwert bietet ebenso wie der Zeitwert eine Grundlage für Verkaufsverhandlungen. Im Gegensatz zum Zeitwert wird der Restwert jedoch nach einen Unfall mit Totalschaden, oder am Ende einer Abschreibungs- oder Leasingdauer ermittelt.

Noch Fragen?

Dann einfach den schnellen Hirsch nutzen und Ihre Frage stellen. Eine Antwort erhalten Sie innerhalb der nächsten Stunde per E-Mail oder telefonisch.

Schneller Hirsch

Datenschutzerklärung